Steherrennen 2013

Radsporthöhepunkt in Chemnitz

 

Mit dem „4. Großen Preis des Industrievereins Sachsen e.V.“ sorgte der RSV Chemnitz wiederum für einen radsportlichen Leckerbissen in unserer Stadt. Seit nunmehr 2009 veranstalten wir jährlich Steherrennen auf hohem Niveau.

Das Kaiserwetter zur Veranstaltung am 7. September entschädigte uns für das im Juni ins Wasser gefallene EM-Qualifikationsrennen. Den ca. 2.500 Zuschauern wurde Bahnradsport der Extraklasse geboten. Unmittelbar nach der EM in Nürnberg kam es zum Revancheduell der europäischen Steherelite.

Mit zahlreichen Positionskämpfen im fairen und spannenden Wettkampf rissen die Steher die begeisterten Zuschauer von ihren Plätzen. Lokalmatador Robert Retschke hinter unserem Schrittmacher Holger Ehnert legte mit seinem Sieg im ersten der beiden Wertungsläufe über 30 km den Grundstein für den Gesamtsieg. Dem Gewinner des abschließenden Laufes über 40 km, Europameister Mario Birrer, blieb der Ehrenplatz vor seinem Landsmann Giuseppe Atzeni, da er im ersten Lauf nicht über den dritten Platz hinaus kam.

Eine gute Figur gab der Holländer Dex Groen ab. Mit unserem umsichtig führenden Schrittmacher Sven Lohse scheute er keinen Zweikampf, klebte förmlich an der Rolle und wurde mit Platz vier belohnt.

Das Chemnitzer „Autohaus an der Lutherkirche“ hatte wiederum neben finanzieller Unterstützung für den vom Publikum mit großer Euphorie aufgenommenen Lauf „Alte Meister hinter historischen Maschinen“ attraktive Pokale gestiftet. Sie wurden in der Rangfolge Altmeister Günter Gottlieb, Axel Lohse und Christian Weinhold überreicht.

Alte Meister Pokale Nachwuchs mit Sponsor

Leidtragender war Andreas Petermann. Im Schlussspurt kam er im Kampf um Platz zwei von der Rolle und konnte damit nicht mehr in den Endkampf eingreifen.

Einen weiteren Höhepunkt bildeten die Sprintwettkämpfe.

Unser Grundgedanke war, die erfolgreiche Chemnitzer Sprintgarde einmal einem größeren Chemnitzer Publikum vorzustellen. Sie wurden mit großem Beifall durch die Zuschauer bedacht.

Während im Sprint Joachim Eilers seine wieder gewonnene Stärke (Sieg in Pruskow) mit dem Sieg unter Beweis stellte, dominierte Doppelweltmeister Stefan Bötticher im Keirin.

Für die Besucher waren die packenden Kämpfe auch Anschauungsunterricht und gaben mehr Einblicke in taktische Finessen beim Kampf Mann gegen Mann z.B. durch Minuten lange Stehversuche oder plötzliche Positionswechsel.

 

In den Wettkampfpausen heizte die Chemnitzer Taikoschule mit japanischen Trommeln den Zuschauern zusätzlich ein und rundete den Renntag ab.

 

Für die gesamte Veranstaltung gab es seitens der Medien und Besucher viel Lob und Anerkennung, die an alle an der Vorbereitung und Durchführung Beteiligten unbedingt weitergegeben werden muss.

Allein 58 Mitglieder bzw. deren Angehörige sowie Freunde des RSV Chemnitz hatten sich als Helfer bereit- erklärt - einige von ihnen an drei Tagen bei der Gestaltung einer optisch sehr ansprechenden Wettkampf-arena, der Sicherung der Wettkämpfe und des Rückbaus.

 

Die Bereitschaft der Mitglieder, ihrer Angehörigen und Freunde des RSV sind Charakterzüge eines intakten Vereins und motivieren uns als Verantwortliche immer wieder, niveauvolle Radennen zu organisieren.

zum Ergebnis

Bilder findet ihr hier

comments


Veranstaltung: "4. Großer Preis Industrieverein Sachsen 1828 e.V."


Wettbewerb: Sprint






1. Lauf: 1. - 2.


Samstag, 07.09.2013
Platz Starter Vorname Nachname Verein Zeit
1 2 Joachim Eilers Chemnitz 12:03
2 5 Rene' Enders Erfurt






2. Lauf 3. - 4.




Platz Starter Vorname Nachname Verein Zeit
3 1 Stefan Bötticher Chemnitz 12:10
4 3 Maximilian Niederlag Chemnitz






3. Lauf: 5. - 6.




Platz Starter Vorname Nachname Verein Zeit
5 4 Sascha Hübner Chemnitz 12:59
6 6 Marc Schröder Schwerin



Veranstaltung: "4. Großer Preis Industrieverein Sachsen 1828 e.V."


Wettbewerb: Keirin







Finale


Samstag, 07.09.2013
Platz Starter Vorname Nachname Verein Zeit
1 1 Stefan Bötticher Chemnitz 11:52
2 5 Rene' Enders Erfurt
3 2 Joachim Eilers Chemnitz
4 4 Sascha Hübner Chemnitz
5 6 Marc Schröder Schwerin
6 3 Maximilian Niederlag Chemnitz

Bilder findet ihr hier
comments

Weiterlesen: Ergebnis 4.Großer Preis des Industrievereins Sachsen 1828 e.V

Plakat 4GP
Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des Stehersports Plakate und Flyer liegen bei Radsport Lohse zur Abholung bereit.
mehr zum Steherrennennen gibt es hier
comments

 

comments
steher2013_3 steher2013_2
comments
Go to top